Die Fashion Week in Kopenhagen neigt sich dem Ende zu und ich kann Euch eines sagen – Die Looks der Dänen sind cooler denn je! Ich stelle euch meine euch meine drei absoluten Stil-Highlights der Kopenhagener Streetstyles vor und hoffe, ihr fühlt Euch genauso inspiriert davon wie ich.

Die dänische Designszene brodelt momentan in allen Bereichen, vor allem im Bereich Interior und Fashion kristallisieren sich international gefragte Brands heraus und bieten eine tolle Inspiration für das anstehende Wochenende! Überraschend war vor allem, dass der typische puristische Look der Frauen sowie der Einrichtung durch gekonnte Highlights unterbrochen wurde. Sei es durch unerwartete Rüschen, Fell und Tiermuster oder von eingängigen Farbtupfern. Ich bin allemal begeistert von dieser Weiterentwicklung und präsentiere euch hier meine Highlights.

Stilmix: Purismus trifft auf (fake) Fur

 

Bild 1

Nice to watch: Freya Dalsjø, Kopenhagen Streetstyle, Astrid Andersen Show

Trendthema Rüschen

Dass Rüschen entgegen aller Erwartungen auch elegant und erwachsen aussehen können, hat mir besonders gefallen. Schlichte Blusen, Mäntel und vor allem Ärmel sind mir oft im Ruffles-Design begegnet und verleihen dem lässigen dänischen Look einen Hauch von Raffinesse! Ebenfalls super cool: Trompeten-Ärmel.

 

Bild 2

Designers Remix @Meetthedanes, Trompetenärmel bei Resumé @Meetthedanes, Kopenhagen Streetstyle

 

 

Color Pop

Die Dänen haben mir gezeigt, dass ein wenig Farbe einem understated Look nichts anhaben kann. Der Coolnes-Faktor bleibt absolut, auch wenn Mann und Frau ein wenig Farbe zeigen. Noch dazu: Nichts hebt die Laune bei grauem, windigen Wetter so sehr an wie gute Laune Farben wie Rot, Rosa und Blau!

 

Bild 3

Coolness-Faktor Color Pop: Copenhagen Streetstyle

 

 

Das wars von mir und Copenhagen!

Liebe Grüße, eure Tamara von Comtesse Express