Copyright: Franziska Krug/Getty Images

„Schönheit kennt keine Grenzen, es gibt keinen Sättigungspunkt des Designs, und die Menge der Materialien, mit denen ein Schuhmacher seine Geschöpfe verschönern kann, ist unendlich.“
Salvatore Ferragamo

Wer so etwas sagt, muss Leidenschaft für Mode im Blut haben! Und Leidenschaft steckt an. Mit seiner Passion für Mode und grenzenlose Schönheit schaffte es Salvatore mit der Gründung seines Familienunternehmens Salvatore Ferragamo als eines der wenigen Labels, in der schnelllebigen Branche „en vogue“ zu bleiben. Liebe zum Detail und Mut zur Eigenständigkeit zahlen sich aus. Bestätigung dafür war die Eröffnung des luxuriösen Farragamo Stores auf dem Berliner Ku`Damm am 15. April diesen Jahres – und ich war live dabei!

BERLIN, GERMANY - APRIL 14: Tamara von Nayhauss attends the Salvatore Ferragamo Shop Opening on April 14 in Berlin 2016 , Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images for Salvatore Ferragamo)

Copyright by Franziska Krug, Getty Images for Salvatore Ferragamo

Viele bekannte Gesichter und leidenschaftliche Ferragamo-Fans, zu denen ich mich selbstverständlich zähle, kamen in den Genuss von Ferragamos Mode und der einzigartigen Location eines denkmalgeschützten Gebäudes, in dem sich der exklusive Store sesshaft gemacht hat. Eine bewundernswerte Shoppingatmosphäre eröffnet sich im von Architekt Robert Leibnitz konzipierten Haus „Cumberland“ – so lief ich über Boden aus Wallnussholz und bestaunte Zierstuck, Wandfries, Kreuzgewölbe und die dort integrierte außergewöhnliche Bibliothek im Wiener Jugendstil, die sich über beide Stockwerke des Geschäfts erstreckt. Ich kam aus dem Staunen kaum heraus!

 

salvatore-ferragamo-store-berlin-2

Copyright by Salvatore Ferragamo

Mein persönliches und besonderes Highlight jedoch sind die exklusiven, limitierten Pieces der „Creations“-Kollektion des Labels, die hier in Deutschland nur im Berlin-Store erhältlich sind. Diese exklusive Kollektion umfasst eine Neuauflage der legendärsten Schuhe und Taschen von Salvatore Ferragamo – kreiert und traditionell hergestellt in hochwertiger Handarbeit versteht sich.

 

BERLIN, GERMANY - APRIL 14: Tamara von Nayhauss attends the Salvatore Ferragamo Shop Opening on April 14 in Berlin 2016 , Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images for Salvatore Ferragamo)

Copyright by Franziska Krug, Getty Images for Salvatore Ferragamo

Während des Store Openings kamen alte Erinnerungen auf. Für meine RTL Sendung „Formel Exclusiv“ flog ich vor einiger Zeit in das private Anwesen der Ferragamos nach Il Borro, einem kleinen Dorf nähe Florenz. Jeder, der dort die Gelegenheit hat, sollte sich auf jeden Fall die nur wenige Minuten entfernten Outlets von Prada bis Gucci nicht entgehen lassen.

 

Viel Spaß im exklusiven Ferragamo Store oder beim Reisen nach „Il Borro“, eure Tamara von Comtesse Express!