Ich weiß, dass es im Alltag schwer ist, die Zeit zu finden, mit den eigenen Kindern zusammenzulesen. Doch wenn man einmal dazu kommt, merkt man erst, wie schön das ist.

Wie zum Beispiel letztes Wochenende, als ich mit meinem jüngsten Sohn Louis einen Atlas durchblätterte und Fernweh bekam.

Louis ist ein großer Fan von den USA. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es das Land ist, das ihn fasziniert oder ob es eher der lange Flug ist, auf dem man sich mehrere Filme hintereinander ansehen kann…

Eure Tamara von Comtesse Express!