Und schon ist 2018 wieder so gut wie vorbei!

So schnell kann man gar nicht gucken und da ist ein ganzes Jahr schon wieder um. Der Countdown läuft also – nur noch wenige Tage bis zum großen Weihnachtsfest.

Es ist für mich eine der schönsten Zeiten im Jahr und seitdem ich Kinder habe, hat sie noch mehr an Bedeutung gewonnen. Es ist die Zeit der schönen Momente mit der Familie und die eigenen Kindheitserinnerungen wieder erwachen. Natürlich muss man auch in Weihnachtsstimmung kommen. Deswegen bin ich dieses Jahr mit meinen Jungs zum Eisstock schießen gefahren.

Tamara von Nayhauß und ihre Söhne beim Eisstockschießen.

Es war schon richtig knackig kalt und meine beiden waren froh, dass sie Ihre warmen Daunenjacken an hatten. Wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan von il gufo, wie ihr beispielsweise auch in diesem Beitrag noch einmal nachlesen könnt. Auch dieses Jahr habe ich mich für ein Modell aus der aktuellen il gufo Kollektion entschieden.  Mir gefällt besonders gut, wie die dunkelblaue Daunenjacke durch die grauen Aufschläge abgesetzt ist. Es ist bereits der dritte Winter in il gufo Daunen und eins kann ich garantieren – kalt ist es Maxi und Louis noch nie in den Jacken geworden.

Der neue Pullover und die Steppjacke von il gufo.

Dazu habe ich Pullover aus superfeiner Wolle mit einem Vulkan Motiv gewählt. Es gibt das Modell in verschiedenen Farbvarianten. Ich habe für meinen Großen den Pullover mit ausbrechenden Vulkan in Rot auf grauem Hintergrund und für Louis den tintenblauen Pullover mit Vulkan Abbildung auf grauem und zimtbraunem Untergrund entschieden. Darunter ein dunkelblaues Jeanshemd. Ich finde es immer wichtig das, dass „Untendrunter“ auch schön ist, denn im Haus ist es ihnen meistens mit Pullover schnell zu warm.

Die Jungs von Tamara von Nayhauß in Pullovern von il gufo.

Dazu – wie sollte – es anders sein, haben die Jungs, mit denen ich die Auswahl meistens gemeinsam mache, sich für eine Jeans entschieden. Das coole an diesem Modell ist, dass an der Taille keinen klassischen Knopf mit Reißverschluss hat, sondern wie bei einer Jogginghose einen Gummizug. Und Louis hat – ihr kennt sie vielleicht von meinem letzten Blogbeitrag – sich wieder in seine Chelsea Boots geschmissen – die er auch gar nicht mehr ausziehen mag. All das zeigt mir immer, dass wir mit dem italienischen Modelabel genau die richtige Auswahl getroffen haben.

Schreibt mir doch einmal auf Instagram, was euer Fashion Favorit im Herbst ist!
Liebe Grüße,
Eure Tamara