Jeans: der Herbsttrend, der immer stylisch ist!

Gibt es einen besseren Weg in den Herbst zu starten, als mit einem neuen Paar Jeans? Diese Saison werden dem Klassiker keine Grenzen gesetzt und ist somit ein absolutes Must-Have in verschiedenen Ausführungen.

Ich habe für Euch meine drei Favoriten ausgesucht und sie so gestylt, wie ich sie tragen würde.

 

Die „It’s all about details“ Eyecatcher Jeans:

Volants, Rüschen, Perlen und Pailletten – in der Wintergarderobe wimmelt es nur so von verspielten Details aus Denim. Perlen oder Pailletten setzen Glanzlichter und Volants sorgen für einen Hingucker. Diese Jeans sind immer etwas Besonderes. Natürlich darf ein leichte Used Look, der inzwischen Salonfähig geworden ist nicht fehlen. Der Kontrast mit edlen Perlen und zerfetzter Jeans ergibt einen tollen Stilbruch und gefällt mir deshalb besonders gut. Vero Moda hat dazu auch passende Oberteile, wie den kuschligen Pullover auf dem Bild, der das Thema „Perlen„ dezent aufgreift und den Look perfekt abrundet.

 

Der All-Over-Denim-Look:

Kaum denkt man an diesen All-Over-Look, erinnert man sich an die Bilder von Justin Timberlake und Britney Spears bei den American Music Awards 2001. Diese Bilder können wir endlich aus unserem Kopf streichen! Mit ein paar Regeln die man beachten sollte, damit man nicht wie ein Relikt aus der Jahrtausendwende aussieht, ist der All-Over-Denim-Look wieder voll im Trend.

Es funktionieren genau zwei Styling-Varianten: Entweder man wählt einen Look in der exakt gleichen Denim-Färbung, oder man entscheidet sich für das komplette Gegenteil – nämlich ein Outfit mit extrem verschiedenen Jeanswaschungen. Weichen die Töne nämlich nur leicht voneinander ab, sieht der Look zusammengewürfelt aus. Das Jeansoutfit wirkt für sich und gibt so nicht viel Kombinationsspielraum. Es kommt auf die kleinen Dinge an. Ein knalliger Gürtel, eine farbenfrohe Tasche oder aufregende Schuhe brechen den All-Over-Look und runden das Outfit perfekt ab. Ich habe euch hier einmal ein Beispiel mit einer Straight Fit Jeans und einer langen Denimjacke von Vero Moda in gleicher Waschung, zusammengestellt.  Einer meiner absoluten Lieblingslooks für jeden Tag.

Jeansjacke: https://bit.ly/2DcomU2
Jeanshose: https://bit.ly/2NqSH5T
Bluse: https://bit.ly/2QMo49i
Boots: https://bit.ly/2Dfyziu
Gürtel: https://bit.ly/2PQJ4KE
Handtasche: https://bit.ly/2xCDq7p

Die Jeans-Culotte

Ein absolutes Trend-Kleidungsstück der Saison. Das Modell aus Jeans trage ich vor allem gerne im Alltag. Nicht nur weil der Stoff so wunderbar robust und bequem zu tragen ist, sondern auch, weil die Jeans-Culotte extrem lässig aussieht.  Die Culotte aus Denim wirkt besonders schön mit schicken Blusen oder Seidentops die den Lässigen Look etwas brechen. Ich steckte diese gerne in die Hose, damit die Taille optimal betont wird. Die schicke 7/8-Länge und der weite Schnitt der Culotte sehen übrigens besonders gut mit schicken Boots mit etwas Absatz aus. Selbstverständlich passen auch Turnschuhe hervorragend zu dem angesagten Kleidungsstück. Abgerundet wird euer Outfit durch die passenden Accessoires wie eine Baker-Boy-Mütze, coole Ohrringe und eine Handtasche!

Baker-Box-Mütze: https://bit.ly/2NYV0g4
Ohrringe: https://bit.ly/2xDIus3
Bluse: https://bit.ly/2xAEkkL
Jeans: https://bit.ly/2Nq0Xn1
Tasche: https://bit.ly/2xzJ0HR
Boots: https://bit.ly/2O0fu84

Der Jeanslook ist einfach zeitlos und mittlerweile gibt es so viele verschiedene Varianten, dass für jeden Figur-Typ etwas Passendes dabei ist.

So jetzt los und viel Spaß bei der neuen Jeansauswahl.

Ich bin mir sicher Ihr findet die Richtige für Euch und vielleicht konnte ich Euch für Euren  nächsten Jeans Kauf auch etwas inspirieren. …:-)

Eure Tamara

*Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Vero Mode entstanden.