ANZEIGE
Mit dem nahenden Advent ist sie wieder da – die Zeit der Gala-Events und Red Carpets.

Tamara von Nayhauß auf dem Red Carpet

Mit jedem Besuch einer abendlichen Veranstaltungen wird nicht nur mein Tag länger. Auch der Anspruch an mein Make-up steigt. Es soll mehr als den ganzen mein Tag halten. Neben einem angenehmen Tragegefühl wünsche ich mir von (m)einer Foundation, dass sie bei variabler Deckkraft meinen Teint erfrischt und ebenso erste Anzeichen von Müdigkeit kaschiert. Besonders in den Wintermonaten darf auch ein Extra an Pflege nicht fehlen.

ZOEVA Authentik Skin Foundation

Ich bin sehr glücklich darüber, die neue Authentik Skin Foundation von ZOEVA entdeckt zu haben. Sie enthält Hagebutten-Öl und versorgt meine Haut bei jeder Witterung. Durch meinen sehr hellen Teint ist es immer eine wahre Herausforderung einen passenden Hautton zu finden, der nicht zu dunkel oder zu warm ist. Die ZOEVA Make-ups gibt es in 44 Nuancen, die professionell nach gelben und roten Hauttypen sortiert sind. Toll finde ich auch die außergewöhnlichen Namen der ZOEVA-Farben. Mein Hautton heißt „150C Fabulous“ und passt perfekt zu meiner aktuellen Beauty Routine.

Das Makeup kommt in einem hochwertigen Glas-Flacon und Pumpspender für praktisches und portionsgenaues Dosieren. Ich trage meine Foundation am liebsten mit einem ZOEVA Buffer Pinsel auf. So verteilt sie sich am feinsten. Die ZOEVA Authentik Skin Foundation mattiert meinen Tein ganz soft und ich verzichte auf Puder. Mein persönlicher Trick: ich verwende noch einen zweiten, helleren Make-up Ton als mattes Highlight auf den Wangen und den Augen. So spare ich mir auch den Concealer, der sich bei längerem Tragen leider immer in den Mimik-Fältchen absetzt. Probiert das mal aus!

Liebe Grüße,
Eure Tamara von Comtesse Express